Die OMK Strobl hat wieder einen Stand beim Strobler Seefest am 1. August (Ausweichtermin 2.August).

Kommt zu unserem Cafe Musikus und Cocktailbar am Dorfplatz und genießt bei einem Stück Torte oder einem Getränk die herrliche Stimmung an der Strobler Seepromenade.

Es gibt natürlich auch ein Konzert der OMK.

Wir freuen uns auf euer Kommen.

Am Pfingstmontag, 25. Mai ist es wieder soweit.

Die Ortsmusikkapelle Strobl ladet euch recht herzlich zum Frühschoppen ein.

Wo: Stockhalle in Abersee. Einfahrt B158 zum Sportplatz Abersee in Gschwendt.

Beginn: 10:00 Uhr

Musikalische Umrahmung durch die OMK Strobl, der Strobler Juniorband und kleinen Gruppen.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Dieses Jahr neu: Instrumentenvorstellung und die Möglichkeit Instrumente zu probieren.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Liebe Freunde der Ortsmusikkapelle Strobl.

Es freut uns sehr, dass so viele zu unserem Frühlingskonzert gekommen sind.

Das imposante Eröffnungsstück aus der Feder von John Williams war: Olympic Fanfare and Theme.

Anschließend wurde es ruhiger im Programm mit dem Slawischen Tanz Nr. 4. von Antonin Dvorak.

Beim darauffolgenden deutschen Militärmarsch Der Brautwerber wurden alle Register gefordert.

Das Konzertstück Eleganza von Klaus Strobl rundete den 1. Teil ab.

Vor der Pause kam die Strobler Junior Band mit den Nachwuchsmusikern und Aushilfsmusiker aus der Kapelle auf die Bühne. Sie spielten unter der Leitung von Christian Warter die Stücke: Fiesta von Fritz Neuböck und Born to be wild. Das Publikum konnte durch kräftigen Applaus noch eine Zugabe erwirken.

Nach der Pause war das Thema: Weltreise. Zur Musik gab es auch Bilder zu den jeweiligen Ländern zu sehen. Am Anfang ging es nach New York mit der New York Overtüre.

Die nächste Station war In a Persian Market. Anschließend waren die African Inspirations zu hören und zu sehen.

Das letzte Stück zur Weltreise ging nach Bolivien. Unser Komponist Gottfried Stockinger hat Bolivianische Volkslieder zu einem Medley zusammengefasst. Zu dieser Uraufführung ist auch der Konsul der Bolivianischen Botschaft gekommen. Als Zugabe gab es von Udo Jürgens  Aber bitte mit Sahne. Das Publikum dankte mit reichlichem Applaus.

Dank der guten Arbeit unseres Kapellmeisters Gerhard Laimer konnten wir dem Publikum ein anspruchsvolles Konzert darbieten.

Wir laden euch auch zu unserem Frühschoppen am PFINGSTMONTAG in der Stockhalle Abersee ein.

Alois Lechner

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die vier Marketenderinnen, Theresa Müller, Laura Stadler, Martha Schiendorfer und Karoline Eisl verabschiedet.

Der Obmann bedankte sich bei den scheidenden Marketenderinnen für ihre Dienste.

Für besondere Leistungen und ihre 8 jährige Tätigkeit bekamen Martha Schiendorfer und Karoline Eisl die Marketenderinnenbrosche des Salzburger Blasmusik Verbandes verliehen.

 

Anmeldung

Anstehende Termine

Sep
27

Fr 27.September 2019 20:00 - 22:00

Sep
28

Sa 28.September 2019 19:00 - 0:00

Okt
4

Fr 04.October 2019 20:00 - 22:00

Okt
11

Fr 11.October 2019 20:00 - 22:00

Okt
18

Fr 18.October 2019 20:00 - 22:00

Zeit bis zum nächsten Termin

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.